Dienstag, 19. Oktober 2010

Gold spinnen ...

... kann ich jetzt wirklich. Bei einem Tausch habe ich tolles, mit Walnussschalen gefärbtes Spinnfutter bekommen:

Ist das nicht wirklich toll?

Und dabei kuschelweich ... da freue ich mich doch sehr aufs Verspinnen :-)

Und noch mehr Spinnfutter ... diesmal hatte mich das Spinntreffen verführt, weil ich dort schon mal fühlen durfte und die reale Farbe gesehen habe, denn im Shop sind die Fotos leider völlig farbverfälscht:

Das ist wunderschönstes, dunkles Beerenrot (im Shop rosa) und tolles dunkles Grün (im Shop wasserfarbenes Türkis mit Grau) ... und alles feinstes Alpaka. Augen- und Fühlschmaus und große Vorfreude aufs Spinnen dieser tollen Fasern :-)

Mein Hausholzwurm ist auch fleißig ... ich habe mal wieder gejammert, weil es für meine Juli keinen großen Flyer und keine entsprechenden Spulen gibt und nun baut er mir einen. Hier schon mal eine kleine Ansicht noch mit normaler Spule ...


Bis zur Fertigstellung dauert es noch ein bissel ... aber fliiiiiegen kann er schon *freu*

Ein schönen Tag für Euch alle :-)
.

Kommentare:

Sinchen hat gesagt…

Puh
und ich dachte, du bist irgendwo eingesperrt und fragst nun, wie man Stroh zu Gold spinnen kann :)
Schön, dass du das Gold schon hast...
Liebe Grüße
Sinchen

SaLü hat gesagt…

*kicher* Die eingesperrte Goldmarie ;-) Nee, so dann doch nicht, aber das Material ist wirklich gülden und ich bin total glücklich über den Tausch :-)

Goldene Grüßles
SaLü

2 B's World hat gesagt…

Diese geniale Farbe ist durch Walnussschalen entstanden?
Wahnsinn.
So ein toller und warmer Ton.
Und daß Dir dein "Hausholzwurm" auch noch deine Wünsche erfüllt...was will man mehr. ;-)

Viel Spaß mit dem Spinnfutter und liebe Grüße von 2 B's

Related Posts with Thumbnails