Freitag, 29. Juli 2011

Das Wetter ...

... war uns heute wohlgesonnen ... bedeckter Himmel, aber trocken ... und so konnte die Arbeit in luftiger Höhe gleich in der Frühe weitergehen:

Bis zum Mittag hatte ich dann die Farbe schon so weit verteilt, dass die grooooße Leiter nicht mehr notwendig war:

Dann kam die Sonne raus und es war erst einmal vorbei mit der Streicherei, denn die Farbe trocknet einem glattweg auf der Rolle, zudem wird man selber auch noch gebraten *eeek*  Am späten Nachmittag war es dann wieder bewölkt und so ist die ganze Ecke heute noch fertig geworden ... Foto war dann aber leider auf Grund der Lichtverhältnisse nicht mehr möglich.

Nachdem dann endlich wieder alles von der gelben Farbe gereinigt war ... die Arbeitsgeräte und natürlich auch Mensch und Klamöttchen ... konnte ich nicht widerstehen ... ich mußte wenigstens noch gaaanz kurz ein Alpakawölkchen in rotbraun aus dem Wahnsinnspackerl von gestern mit dem neuen Kardiertier produzieren:

Hauchzart mit irre langen Fasern ... Regina, das ist ein Traum :-)

Ein schönes Wochenende für Euch :-)
.

Donnerstag, 28. Juli 2011

Meine Arbeitshöhe ...

... befindet sich derzeit irgendwo zwischen Himmel und Erde ... auf jeden Fall einige Meter über dem Boden:

Endlich läßt das Wetter zu, dass der letzte schmuddelweiße Streifen sich in schönes dezentes Gelb verwandelt. Die Vorarbeiten sind fast abgeschlossen ... da kommt doch der Hermesbote um die Ecke und bringt ein Packerl ... und alles wird über den Haufen geworfen ... denn mit Hibbelknien dort oben macht sich wohl nicht so gut. Aber seht selbst, was mich da so wahnsinnig erfreut hat, dass die Arbeiten (für heute) ruhen:

Alpaka ... in wunderschönem Rotbraun, weiß und grau :-)

Aber das war natürlich nicht alles ... diese 'Kleinigkeiten' haben das Alpaka auf der langen Reise beschützt:

Grüüüüüüüüün (was meine Kamera natürlich wieder nicht ordentlich darstellt) und blau und herrliche Seife mit tollen Düften und wunderschönen Formen ... pladauz, plumps ... da bin ich hinten übergekippt und an Arbeithöhe zwischen Himmel und Erde war nicht mehr zu denken ;-)

Liebe Regina ... das ist ein Wahnsinnspackerl ... und hat mich im wahrsten Sinne des Wortes umgehauen :-)
Viiiiiielen Dank ... und ich husch dann mal an die Stricknadeln :-D

Schönen Abend noch für Euch :-)
.

Dienstag, 26. Juli 2011

Schon gestern ...

... kam hier gegen 10.00 Uhr, zu fast nachtschlafender Zeit für unseren Postboten, ein Umschlag an ... dick und gaaaaanz weich :-) Anne hat mir 2 Zöpfe zukommen lassen ... die sind überhaupt nicht zu beschreiben ... die muß man eigentlich erleben, erfühlen ... aber das ja übers I-Net nicht geht, hier doch zwei Bilderchen:

Wahnsinniges Altrosa in allen Schattierungen auf einer Mischung aus BFL und Kidmohair ... weich, glänzend, mit irren Wellen:

Liebe Anne, ich bin total begeistert von dem Farbspiel, dem Glanz, den Wellen ... ich danke Dir vielmals, dass Du mit mir 'geteilt' hast :-)

Einen schönen Dienstag für Euch :-)
.

Montag, 25. Juli 2011

Nachtragsfertigfoto ;-)

Weil mein Hausholzwurm ja jetzt Urlaub hat, war er gleich nochmal ganz fleißig und hat die fehlenden 'Kleinigkeiten' erledigt. Das Zuführbrett wurde doch ein bissel höher angebracht, die Keile als Achsensperre gefertig und montiert. Entsprechend gibt es jetzt ein Fertigbild:

Die Flickkarde ist zwar kein Selbstbau, aber sie wurde immerhin selbst auf meine Handgröße angepaßt ... der Griff war nämlich viel zu dick. Die Werkzeuge bekommen noch in irgendeiner Form eine Ablage unter dem Zuführungsbrett ... ich mag die nämlich nicht so hochstaksend am Gerät haben.

Und jetzt ... kann es losgehen mit der Kurbelei *freu*

Danke, auch von meinem Hausholzwurm, für die kommentarliche Begleitung durch den Kardiertierbau :-)
.

Fotoooos :-D

Hier liefere ich mal schnell die gestern vergessenen Bildchen nach, bevor sich das Tierchen nochmal in die Werkstatt aufmacht:

Das Zuführungsbrett ist noch nicht befestigt und die Holzblöcke zum Schutz der Achse an der kleinen Trommel fehlen noch ... aber es funktioniert schon seeeehr schön :-)

Hier noch der Antrieb:

Jetzt kann ich es aber auch kaum noch abwarten ... möchte ganz viele Alpakawölkchen kurbeln :-)

Schönen Restmontag für Euch :-)
.

Testlauf ...

... vom Kardiertier und keine Fotos :-( Habe ich schlichtweg vergessen vor lauter Kurbelei ... werden aber ganz sicher nachgeliefert! Versprochen!

Das Zuführungsbrett ist allerdings noch nicht befestigt, weil ich mit der Höhe noch hadere. Entsprechend wird das immer noch von einer Holzklemme gehalten und die Brettchen, die die Achse der kleinen Trommel abdecken sollen, fehlen auch noch ... sonst ist jetzt alles fertig und ich konnte mein erstes Alpakawölkchen erzeugen:

Als Abnehmer fungiert ein alter Schraubendreher, den mein Hausholzwurm 'geopfert' und spitz geschliffen hat ... klappt prima :-)

Einen schönen Wochenstart für Euch :-)
.

Sonntag, 24. Juli 2011

Nun hieß es Abschied nehmen ...

... denn heute kam die neue Eigentümerin meiner Juli und holte ihr Rädchen ab. Es war schon ein komisches Gefühl, als Regina mit Juli davonfuhr, aber die Herde der Spinnräder sollte eigentlich nicht größer werden und so mußte ich Juli leider mit dem Einzug der Lady ziehen lassen *schnüff*

Leider habe ich es nicht mehr geschafft, den Abschiedszopf aus dem Tauschpaket von Christine wirklich mit Juli zu Ende zu spinnen und so habe ich noch einmal umspulen müssen. Eine Hälfte auf Juli gesponnen ... die zweite jetzt dann auf der Lady ... das wird ein ganz besonderes Garn:

Beim Umspulen habe ich natürlich mal wieder vergessen, den Haken weiterzuschieben ... entsprechend hügelig sieht die Spule jetzt noch aus ... aber das gibt sich dann, wenn ich mit der Lady drüberspinne :-)

Mit ner Träne im Knopfloch und einem Lächeln im Gesicht einen schönen Restsonntag für Euch :-)
.

Mittwoch, 20. Juli 2011

Es wächst ;-)

Naja, nicht so richtig wirklich, denn größer wird es ja nicht, aber es nähert sich der Fertigstellung ... das Kardiertier:

... und nochmal von vorne:

Das Zuführungsbrett ist noch nicht befestigt, weil wir unsicher waren, wo es denn nun wirklich am besten angebracht wird ... deshalb die Holzzwinge :-) An der großen Trommel ist schon ein Treibrad dran, zwei weitere fehlen noch. Das große Rad für die kleine Rolle ist auch schon fertig, aber noch nicht befestigungsfähig ... gibt es dann beim nächsten Update :-D

Angenehmen Abend und schönen Donnerstag für Euch :-)
.

Dienstag, 19. Juli 2011

Meine Kamera ...

... und ich haben ein Problem: das gute Stück will einfach ein kein Grün knipseln ... zumindest kein zartes. Dabei hatte ich einen tollen Ü-Umschlag in der Post und drin war ... jahaaaaa ... Wolle in wunderschönem zarten Grün! Und was wird daraus bei meinen diversen Bildern? Grau ... oder gelb ... oder ein undefinierbares graugelbgräulich ... uaaaaah!!!! Zeigen will ich aber trotzdem, was mir Ricolina geschickt hat ... ihre Sonnenfärbung:

Ricolina, das hat hier einen Freudentaumel ausgelöst ... so schön ... ich freue mich schon aufs Verspinnen :-) Ich danke Dir *wink*

.

Ein 'falscher' Marienkäfer ...

... hatte sich eben auf eine Spule meiner Lady verirrt und damit das Kerlchen hier nicht im Wohnzimmer verhungert, habe ich ihn samt Spule vorsichtig nach draußen auf die Terrasse getragen. Natürlich konnte ich ihn nicht fliegen lassen, bevor ich wenigstens ein Foto in meiner Kamera hatte :-D

Nachdem er in die Freiheit entfleucht war, bin ich auf Suche gegangen und bei Wikipedia fündig geworden ... das ist ein Sechzehnfleckiger Marienkäfer ... also doch echt ;-) Dieser war rotbraun mit leicht beigen Flecken und mir hat das Tierchen gefallen :-)

Schönen Dienstag für Euch :-)
.

Montag, 18. Juli 2011

So schnell ...

... kann es manchmal gehen. Mein Gejammer über den ungeliebten Schiebehaken an der Lady war wohl zu heftig ... jedenfalls hat mein Hausholzwurm gestern den Kardiertierbau unterbrochen und einen Schieber nach Juliart gefertigt :-) Dank dieser Arbeit sind wir jetzt ein Dreamteam, die Lady und ich:

Allerdings wird es trotzdem ewig dauern, wenn nicht für mich sogar unmöglich sein, eine Majacraft-Spule zu füllen ... die faßt nämlich laut Herstellerangabe ca. 230 g ... auf die Louetspulen passen gerade soeben 100 g, manchmal nicht mal die! Dadurch habe ich das Gefühl, ich hätte noch gar nix gesponnen ;-)

Nachdem sich nun mein Gejammer nach einem besseren Haken gegeben hatte, konnte sich der Hausholzwurm wieder dem Kardierer zuwenden. Die Böckchen wurden bearbeitet, damit ich später die Möglichkeit habe, die Trommeln um einige Millimeter zu verschieben bzw. zwecks besserer Reinigung sogar ganz abzunehmen:



Einen schönen Wochenstart für Euch :-)
.

Sonntag, 17. Juli 2011

Dieser wunderschöne ...

... Schmetterling saß gestern mehr oder weniger fotogen auf meinem dieses Jahr sehr spärlich blühenden Sommerflieder:

Diesen hübschen Geselllen hatte ich hier noch nie gesehen und war sehr erstaunt, dass es hier auch größere Schmetterlinge gibt, als einen Admiral.

Gesponnen habe ich natürlich auch noch ... die Lady und ich müssen ja zum Dreamteam werden:

Gestern war ich etwas verzweifelt, weil ich mit dem Majacraft-Keramikhaken nicht zu recht komme ... habe aber festgestellt, dass der sich schlichtweg nicht genug zusammendrücken läßt. So habe ich den Originalen rausgesucht und siehe da ... der funzt besser :-) Allerdings hat der Hausholzwurm trotzdem den Auftrag bekommen, Julihaken für die Lady zu fertigen. Die schieben sich noch viel schöner :-D

Schönen Sonntag für Euch :-)
.

Samstag, 16. Juli 2011

Angesponnen :-)

Nachdem wir ... die Lady und ich ... uns aus der Hitze auf der Terrasse ins kühle Wohnzimmer zum Spinnsessel zurückgezogen hatten, hatte ich erst einmal die Qual der Wahl ... was nehme ich als Begrüßungsmischung für die edle Dame. Aber dann kam mir die Erleuchtung ... na klar ... natürlich nehme ich den Zopf, den ich am gleichen Tag, als ich die Lady zur Probe gesponnen habe, einkassiert hatte ... bordeauxfarbenes Merino mit Seide :-)

Und hier unser erstes Ergebnis:

Wir mögen uns ... die Lady und ich :-D

Ich geh dann mal spinnen *wink*
.

Nun habe ich sie ...

... rausgwühlt aus all dem Verpackungskram und zusammengebaut ... tadaaaaaaaaa:

meine Lady
Dann wurde sie geklappt ...

... und zum Spinnsessel getragen und jetzt wird angesponnen *freu* Ich melde mich dann irgendwann später mal wieder ... bin dann mal weg *wink*

Schönen Restsamstag :-)
.

Sie ist da!!!

Meine Lady ist endlich angekommen ... nach einem verlorenen Tag, den sie in dem Paketzentrum Hannover verbringen mußte und unserem heute natürlich extrem trödeligen Austräger ... ist ihr Riesenreisekoffer hier doch noch eingetrudelt:

Ich bin dann mal weg ... tieftauchen, um meine Lady Suzie endlich zu befreien :-)))

Schönen Samstag für Euch :-)
.

Freitag, 15. Juli 2011

Einen Testzusammenbau ...

... gab es gerade mit den bisher gefertigten Teilen ... naja, da dürfen Fotos natürlich nicht fehlen ;-)



Die Kurbel habe ich übrigens meinen Schwiegereltern abgeschwatzt ... die gehörte zu einem nicht mehr vollständigen Fleischwolf und wäre über kurz oder lang wohl im Müll gelandet. Ich denke, so hat sie doch einen besseren Platz gefunden :-)

Das sind die Alu-Teile an der Trommel ... die jetzigen Schrauben werden später noch gegen Madenschrauben ausgetauscht ... die haben sich wohl gerade verpuppt bzw. sind im tiefen Nirwana der Werkstatt nicht auffindbar ;-)



Schönes Wochenende für Euch :-)
.

Donnerstag, 14. Juli 2011

Schnell noch ein ...

... weiteres Bild von der werdenden Trommel. Mädels, Ihr seid wirklich gut ... es wird tatsächlich ein Kardiertier :-)


Bestehend aus ich weiß nicht mehr wievielen Einzelstücken, drei kompletten Scheiben und einer Achse sieht das gute Stück doch ziemlich futuristisch aus, läuft aber wunderbar rund :-) Es wird ... und bald kann ich mir meine Wolle selber mischen und kardieren *freu*

Da meine Juli noch ein paar Tage bei mir bleiben wird, habe ich mich entschlossen, doch noch mal mit ihr zu spinnen, obwohl die Lady ja schon auf dem Weg zu mir ist. Als Abschiedsmaterial habe ich mir einen Tauschzopf von Quilty ausgesucht:


Es spinnt sich wunderbar ... ein feiner, weicher Faden entsteht *seufz*

Angenehmen Freitag für Euch :-)
.

Es geht weiter ...

... mit dem Bilderrätsel. Mein Hausholzwurm hat die kleinen Teile, die ich gestern so roh von der Fräse weg zum Fototermin geholt hatte, weiter bearbeitet und mal provisorisch zusammengesteckt:

Das ist jetzt ungefähr die Hälfte der angestrebten Größe ... es müssen entsprechend noch ettliche dieser Kleinteile gefräst werden. Na? Schon eine Idee? ;-)

Tja ... und dann hibbele ich jetzt doppelt und dreifach rum ... meine Lady hat sich auf den Weg gemacht!!! Vielleicht habe ich sie schon am Wochenende bei mir *freu*

Schönen Donnerstag für Euch und weiterhin viel Spaß beim Rätseln :-)
.

Mittwoch, 13. Juli 2011

Ich hibbele ...

... ganz dolle und das auch noch gleich aus zwei Gründen. Nr. 1 stelle ich Euch mal wieder als ein Bilderrätsel vor ... mein allerliebster Hausholzwurm baut nämlich etwas neues für mich:

Das sind einige Teile ... links noch im Rohzustand ... habe ich direkt von der Fräse zum Fotografieren geholt. Es gehören noch viel mehr Sachen dazu, allerdings werde ich nur nach und nach was zeigen, denn sonst ist es (zumindest für Spinnerinnen) zu einfach ;-)

Mein zweites Hibbelobjekt macht sich hoffentlich ganz bald auf den Weg zu mir ... mit Hilfe der Post ... und es sieht so aus:

Diese Lady zieht bald hier ein und ich freue mir ein Loch in den Bauch :-D Einziger Wermutstropfen: dafür muß mich Juli leider verlassen *schnüff* Aber alles kann man leider nicht haben ...

Schönen Donnerstag für Euch und viel Spaß beim Raten :-)
.

Montag, 11. Juli 2011

Beute gemacht ...

... habe ich am Samstag! Wir waren auf dem Textilmarkt und Spinntreff in Horn-Bad Meinberg und wie das dann eben so ist ... ein kleines bissel was darf mit nach Hause 'ziehen' ;-) Ich war sehr bescheiden ... nur einem Zopf Merino/Seide konnte ich so gar nicht widerstehen:

Jaja ... wie immer ... die Farben sind natürlich noch viiiiiiiiel schöner ... tiefes Bordeaux mit etwas helleren Nuancen :-)

Und dann war da noch ein junges Mädel namens

Die mußte ganz dringend auch noch mit ... naja, natürlich nicht das Mädel, aber das ganze Haar, was sie gelassen hat... weil soooooooo weich und kuschelig :

Feinstes Alpaka ... was dann später mal weiß werden will ... jetzt ist es von der sandbadenden Dame noch ziemlich grau ;-) Hach ... das ist soooooo schön ... hat feinen Glanz und schönen Crimp ... vielleicht kann man das ja auf diesem Foto erahnen:


Und dann hat mein Sohn noch ein Spinnrädchen davor gerettet, als Feuerholz zu enden:


 Es war ein toller Tag ... mit vielen tollen Gesprächen, Informationen noch und nöcher und einem Ereignis, welches einiges nach sich ziehen wird ... aber davon dann, wenn alles in trockenen Tüchern ist :-D

Gestern abend hat sich dann der Hausholzwurm schon erbarmt und die ersten kleinen Reparaturen an dem Rädchen vorgenommen. Von mir bekam es dann noch eine Packschnur als Antriebsriemen verpaßt und so landete tatsächlich schon sowas wie ein Faden auf der Spule:


Bis man allerdings wirklich entspannt drauf spinnen kann, muß noch einiges getan werden, aber Juniors Ferien sind ja noch lang ;-)

Schönen Wochenstart für Euch :-)
.

Dienstag, 5. Juli 2011

Bombus lapidarius ...

... das ist der lateinische Name für ein im wahrsten Sinne des Wortes bombastisches Wesen:

Das ist eine Steinhummelkönigin und diese hier ist selbst für eine Königshummel ziemlich gewaltig groß! Sie war doch etwas mehr als die auf Hummelseiten angegebenen 2 - 2,2 cm lang und wir staunten wiklich nicht schlecht ob der Größe. Und selbst diesem bepelzten Wesen war es gestern doch zu frisch ... sie pumpte sehr lange auf dem Blatt sitzend, bis sie sich wieder auf ihren Weg machte und so hatte ich Gelegenheit, noch ein Foto von vorne zu machen:

Ich gebe zu, dass der Pelz doch sehr zum Anfassen reitzte. Da ich aber weiß, dass Hummeln auch stechen, wenn sie bedrängt werden ... was mein Sohn als 3jähriger mal erfahren mußte, weil er eine Hummel uuuunbedingt streicheln wollte ... habe ich mir das lieber verkniffen ;-)

Einen angenehmen Tag für Euch :-)
.

Samstag, 2. Juli 2011

Mitten in der Nacht ...

... noch schnell mein Strickergebnis von ... hmmm ... heute ... gestern ... naja, von einem Tag halt:

Zwei oder drei Reihen noch, dann kann ich die Spitze beginnen :-) und dann werde ich sicher auch wieder langsamer ;-)

Für die Nachteulen: gute Nacht :-)
Für die Frühaufsteher: Guten Morgen :-)
Für alle ... einen schönen Tag :-)
.

Freitag, 1. Juli 2011

Grüne Anna ...

... so habe ich das Tuch getauft, als ich angefangen habe zu stricken. Jaja ... ich kann es doch nicht lassen ... der Arm ist wieder still und schon muß ich stricken :-) Für die LazyAnna von Birgit Freyer habe ich mir das 'Silent Ocean' von Asherra aus dem Kreativ-Wanderpaket zum Knäulchen gewickelt und schnell angestrickt:

Wieder markiert mir ein Engelchen die Mitte :-)

Und jetzt muß ich schnell stricken, damit ich den 'eintönigen' Teil hinter mir lassen kann und die Spitze erreiche ;-)

Schönen Freitag für Euch :-)
.
Related Posts with Thumbnails