Dienstag, 5. Juli 2011

Bombus lapidarius ...

... das ist der lateinische Name für ein im wahrsten Sinne des Wortes bombastisches Wesen:

Das ist eine Steinhummelkönigin und diese hier ist selbst für eine Königshummel ziemlich gewaltig groß! Sie war doch etwas mehr als die auf Hummelseiten angegebenen 2 - 2,2 cm lang und wir staunten wiklich nicht schlecht ob der Größe. Und selbst diesem bepelzten Wesen war es gestern doch zu frisch ... sie pumpte sehr lange auf dem Blatt sitzend, bis sie sich wieder auf ihren Weg machte und so hatte ich Gelegenheit, noch ein Foto von vorne zu machen:

Ich gebe zu, dass der Pelz doch sehr zum Anfassen reitzte. Da ich aber weiß, dass Hummeln auch stechen, wenn sie bedrängt werden ... was mein Sohn als 3jähriger mal erfahren mußte, weil er eine Hummel uuuunbedingt streicheln wollte ... habe ich mir das lieber verkniffen ;-)

Einen angenehmen Tag für Euch :-)
.

Kommentare:

katerchen hat gesagt…

oh ja..ich hatte schon der ERLEBNIS Hummel machen aua..
Draufgetreten..leider.

Wunderschön die Bilder danke
LG vom katerchen

2 B's World hat gesagt…

Das ist ein richtiges Prachtexemplar, das Dir da vor die Linse geflogen ist. Schön, daß ihr sie so ausgiebig bewundern konntet.
Das Streicheln hätte ich mir wohl auch verkniffen. ;-)
Aber es stimmt schon...das pelzige Aussehen verleitet dazu.

Liebe Grüße von Birgit

Related Posts with Thumbnails