Dienstag, 31. August 2010

Ohne Strom ...

... geht es nicht in einem modernen Haushalt und wenn einem die Lebensader abgedreht wird, ist es wirklich ... doof! Jawoll!!! So ging es uns ja nun gestern ... zwar war es angekündigt, aber trotzdem merkt man immer erst dann, was man so täglich alles unter Strom braucht, wenn dieser mal nicht vorhanden ist ... gruselig, graumsam, gemein ... hmmm ... mehr fallen mir mit 'g' nicht ein ;-)

Wie angekündigt machte es kurz nach 9.00 Uhr 'Plopp' und wech war der Strom. Nun gut, ich war ja vorbereitet ... hatte drei Kannen Kaffee auf zwei Thermoskannen verteilt, damit wir auch ja nicht darben müssen. Wir hatten es uns gerade mit einem groooßen Becher Kaffee gemütlich gemacht, da ... machte es wieder 'Plopp' und der Strom war wieder da. Mein allerliebster Hausholzwurm meinte immer wieder: 'Das wars noch nicht ... die schalten gleich wieder ab!' Und so saßen wir gemütlich mit unserem vorgekochten Kaffee und klönten ... und nix passierte. Der Strom blieb! Wieder meinte meine bessere Hälfte: 'Ich bin sicher, das wars noch nicht!' Aber ich war überzeugt, dass da nix mehr kommt und habe mich todesmutig gleich wieder ins Netz gewagt. Und ich hatte recht!!! :-) Mein Hausholzwurm war noch kurz Aushäusig und kam mit der Mitteilung wieder: 'Jau, das wars für uns ... unser Strang ist nicht betroffen, deshalb haben wir unsere Lebensader wieder und sie bleibt uns auch erhalten!' Also ... ich mache es kurz ... genauso kurz wie die ÜWLs ... ganze 2 Minuten fehlte der Strom ... genau lange genug, dass ich natürlich selbstverfreilich alle Uhren neu stellen mußte *grummel* ... dann war unsere Lebensader wieder angeknipst und blieb uns erhalten.

In diesem Sinne einen tollen Dienstag für Euch alle :-)
.

Montag, 30. August 2010

Bin dann gleich ...

... mal weg ... für 4 Stunden oder so. Wir kriegen heute den Strom abgestellt ... unsere Lebensader ... denn hier geht nüscht ohne: Telefon, Internet, Licht, Heizung, Warmwasser ... einfach alles hängt am Strom. Hoffentlich kriegen die ÜWLs das schnell in den Griff ... abstellt werden soll zwischen 9.00 und 12.00 Uhr ... mal gucken.

Einen angenehmen Wochenstart wünsche ich Euch ... ich geh dann mal spinnen, denn mein Spinnrad Juli braucht zum Glück keinen Strom ;-)
.

Sonntag, 29. August 2010

Sie füllt sich, ...

... die Spule. Langsam, aber sicher:

Oder doch nicht so ganz sicher, denn vorhin hat in einem unbeobachteten Augenblick mal wieder das Wollmonster zugeschlagen und den Kammzug von der Juli gemopst :-( Aber dank des beherzten Eingreifens meines Hausholzwurmes wurde alles gerettet und ich habe schon wieder weitergesponnen :-) Ungefähr 3/4 vom Kammzug sind inzwischen verarbeitet ... jaja, ich weiß ... die schnellste bin ich nicht gerade, aber es ist urgemütlich mit der Spinnerei ;-)

Einen schönen Restsonntag Euch allen :-)
.

Freitag, 27. August 2010

Nr. 6 ist ...

... fertig getrocknet, gewogen, vermessen und ... fotografiert:

97 Gramm sind es mit einer Lauflänge von 298 m ... für das erste richtige selbstgesponnene Garn doch schon ganz ordentlich. Leider kann man die schönen Monetfarben jetzt gar nicht sooooo gut sehen. Tja ... und nun kommt die schweeeere Entscheidung: was wird wohl aus diesem Garn? Ganz ehrlich? Keine Ahnung ... noch bin ich für Vorschläge offen :-)

Einen schönen Start ins Wochenende :-)
.

Donnerstag, 26. August 2010

Angesponnen ...

... habe ich heute, weil Nr. 6 noch nicht ganz trocken ist ... das Wetter ist einfach zu blöd, es pladdert schon den ganzen Tag, extrem hohe Luftfeuchte, da trocknet nix so richtig :-(  Ein Fertig-Foto gibts also erst spääääter ;-)

Zum Anspinnen ausgesucht habe ich mir das Gemisch aus superfeiner Merinowolle, Babykamel, Alpaka Braun und Maulbeerseide:

 Das ist ein wahres Gefühlsvergnügen für die Hände ... sooo weich und zart ... möchte am liebsten die ganze Zeit damit kuscheln :-)

So sah mein Anfang heute morgen aus ... inzwischen bin ich allerdings schon etwas vorangekommen, konnte nur noch kein neues Foto machen:

Zuerst hatte ich ziemliche Probleme beim Ausziehen ... die Seide wollte nicht so, wie ich *grmpf* Aber jetzt geht es schon ganz gut ... die Seidenfasern sind viiiiiel länger (oder zäher oder beides) als alle anderen und so muß ich den Kammzug noch lockerer halten als vorher schon, damit alles gleichmäßig in den Faden läuft. Es wird :-)

Schönen Restabend wünsche ich Euch :-)
.

Mittwoch, 25. August 2010

Beim Trocknen ...

... kann man jetzt schon mehr sehen als im Wasserbad, deshalb liefere ich schnell noch ein Bildchen nach:


Ich denke mal, dass das Garn schon recht ausgewogen ist ... jedenfalls hängt der Strang ganz gerade :-) Morgen wird er wohl ganz durchgetrocknet sein, dann werde ich mal die Lauflänge ermitteln ...

Guts Nächtle an Euch alle :-)
.

Knooooten ...

... massig viele Knoten hatte ich in meinen Armen beim Verzwirnen von innen und außen ... eine Krake hätte ich sein müssen. Puuuuuuh, war das am Anfang ein Chaos! Ich gebe zu, ohne Hilfe von Außen ... sprich: durch meine Männer ... wäre ich hoffnungslos verloren gewesen. Erst mußte mein Hausholzwurm mit ran und helfen, mein verzapftes Chaos wieder zu entwirren und später auch noch mein Junior. Dieser hat dann mit Engelsgeduld immer wieder eingegriffen und Faden gehalten, wenn es Kuddelmuddel gegeben hat. Und was soll ich sagen: es fehlt kein Gramm und Millimeter!!!! Wir haben alles aufgedröselt bekommen und ich kann jetzt stolz als Familiengemeinschaftsergebnis ein Badebild präsentieren:


Leider kann ich am Waschbecken nicht ohne Licht knipsen, deshalb die vielen Glitzerlichter ... aber ich denke, man kann das Garn schon ganz gut erkennen ... die Farben sehen jetzt noch mehr aus wie Monets Seerosen von 1915 und ich bin schlichtweg begeistert :-)

Einen tollen Nachmittag und Abend wünsche ich Euch :-)
.

Dienstag, 24. August 2010

Neues Bastelrätsel :-)

Mein allerliebster Hausholzwurm tüfftelt wieder mal für mich und präsentierte mir vorhin sein erstes Bauteil:


Hmmm, ich gebe zu ... mir fehlt noch ein bissel die Vorstellung, dass daraus wirklich das wird, was ich mit ihm besprochen habe ... habt Ihr eine Idee???

Ach ja ... ich habe vorhin Nr. 6 fertig gesponnen und gleich mal zum Knäuel gewickelt ...


Hiermit möchte ich gerne üben, den Faden aus dem Knäuel von innen und außen mit sich selbst zu verzwirnen. Ob das klappt? Vielleicht hilft ja Daumen drücken ... ein bissel mulmig ist mir nämlich schon, hoffentlich verhutzele ich das schöne Garn nicht ...

Meine Erkältung hat sich übrigens so gut wie verkrümelt ... ein bissel Schnief und Hust noch, aber sonst geht es mir wieder guuuuuuut :-) Danke noch für die lieben Wünsche von allen Seiten ... hat wirklich geholfen :-)

Schönes Bergfest morgen wünsche ich Euch :-)
.

Sonntag, 22. August 2010

Erstaunlich, ...

... was man manchmal so am Himmel findet - eine wunderschöne Feder :-)


Selber schniefe ich noch ziemlich vor mich hin. Gestern hatte ich einen Tag Auszeit genommen,  habe überwiegend geschlafen ... da ging einfach nix mehr. Wie war das? Schlaf ist die beste Medizin, denn heute fühle ich mich wieder besser ... puuuuh, die Sommererkältung läßt wohl langsam wieder nach und ich hoffe, dass der Höhepunkt damit überschritten ist :-)

Einen schönen Sonntag für Euch alle :-)
.

Mittwoch, 18. August 2010

So lob ich mir das ...

... am Sonntag bestellt, am Dienstag schon da ... besser geht es ja wohl nicht :-). Bei Kuschel-Wolle habe ich sicher nicht das letzte Mal bestellt. Die Wolle schön in einzelnen Beuteln und beschriftet, was für mich Neuling und Unwissende ja nicht ganz unwichtig ist ... ich denke da an meine Verzweifelung bei meiner allerersten Wolllieferung von einem anderen Online-Shop. Hier war alles ganz prima und absolut empfehlenswert!!!!

Bei dem schönen Material freue ich mich schon aufs Verspinnen und bin gespannt, wie unterschiedlich die verschiedenen Sorten auf dem Rad dann sind.

Ansonsten zieht sich mein Kopf zu ... ich kriege wohl eine Erkältung *bääh* Brauche ich jetzt nicht wirklich und hoffe, dass dieser Kelch doch noch an mir vorbeigeht ...

Ein schönes Bergfest für Euch :-)
.

Samstag, 14. August 2010

Weitergesponnen ...

... habe ich erst einmal mein Alpaka, obwohl die Versuchung ja schon ziiiiiiemlich groß war, sofort das Bunte aufs Rad zu nehmen:

So habe ich jetzt auf einer Spule die richtige Menge, um es dann mit einer zweiten genauso gefüllten zu verzwirnen :-) Muß ja schließlich noch auf eine Spule draufpassen ;-)

Aber dann ... ja dann hat mich nix mehr gehalten und ich stand vor meinen Tauschobjekten, um mir einen Zopf auszusuchen ... schrecklich, weil ich mich so gar nicht entscheiden konnte. Zum Schluß fiel meine Wahl dann auf die Nummer 6. So sieht das Ganze jetzt angesponnen aus:

Hach, ist das nicht ein schönes Wasserspiel?
Heide, hast Du wunderschön gefärbt! :-)

Weiterhin ein schönes Wochenende für Euch :-)
.

Freitag, 13. August 2010

Getauscht ...

Ich gebe es zu ... ich habe Null Draht zum Färben ... aber ich liiiiiiiiiiebe bunte Wolle. Was liegt da näher, als sich bunte Kämmzüge zu ertauschen :-) Und genau das habe ich mit Heide gemacht ... sie wünschte sich eine 5er LazyKate und dafür durfte ich mir bei ihr Kammzüge in tollen Farben aussuchen. Hier jetzt das Ergebnis von unserem Tauschgeschäft:

Wunderschöne Kammzüge in vielen Farben bei mir auf der Leine und bald bei Juli auf der Spule :-)


Und dies ist die 5er LazyKate, die mein allerliebster Hausholzwurm nach gemeinsamer Entwicklung gebaut hat ...
... hier mit den Spulen von Juli:

... und hier, wie sie sich dann zu meiner Tauschpartnerin auf den Weg gemacht hat:
Alle Teile sind abnehmbar, befinden sich in dem Beutel und man kann das gute Stück gut in einer Ecke verschwinden lassen :-)

Inzwischen ist die Lazy wohlbehalten bei ihrer neuen Besitzerin angekommen und sie ist begeistert. Ich gebe zu, das Ganze hat über die Entwicklung, den Bau und den eigentlichen Tausch viel Spaß gemacht :-)))))

Ein wunderschönes Wochenende für Euch alle :-)
.

Dienstag, 10. August 2010

Gewonnen ...

... und ich kann es immer noch nicht fassen ... jaaaaaa, ich habe wirklich gewonnen. Bei BarBÄRa's sollte man in einem Blitz-Voting seine Lieblingsfarbkombi bei den Beetles angeben und hatte dadurch die Chance, dann seinen Wunsch erfüllt zu bekommen. Dann wurde tatsächlich mein Name gezogen und nun ist es Wirlichkeit ... mein Beetlechen hat das Licht der Welt erblickt und sich auf die Reise gemacht ... zu mihiiiiiiir :-)

Ja, was ist das denn? Da krabbelt doch was an meiner Juli? Ach neeeeee ... soooo eine süße Nase:


Guck doch mal, Rose ... und das ist wirklich meine:


Besser hättest Du meinen Farbwunsch nicht treffen können, liebe Barbara ... ich bin völlig verliebt in dieses süße Geschöpf ... ich danke Dir von en

Einen tollen Bergfesttag wünsche ich Euch :-)

Montag, 9. August 2010

70m/40g ...

... oder anders gesagt: 175m/100g ... das ist die Lauflänge des Garns, bestehend aus einem Mix-Faden BFL/Neuseelandlamm gesponnen auf Elli, einem Faden BFL gesponnen auf Juli und dann als erster Zwirnversuch überhaupt auf Juli mehr schlecht als recht 'verwurschtelt' ... da muß ich noch viel üben :-)

Der Ellifaden hat noch leichte schwangere Regenwürmer und beim Zwirnen leider in den dünneren Regionen noch einige Ringelschwänzchen behalten, aber im Ganzen ist das Garn kuschelweich ... ich gebe zu, ich mag meinen Erstling und werde ihn sicher verstricken :-)




Zum Verzwirnen habe ich nun endlich die spulengebremste Selbstbau-Lazy-Kate von meinem Hausholzwurm getestet ... sie funktioniert super und ich bin hochzufrieden :-)




Einen schönen Dienstag wünsche ich Euch :-)
.

Sonntag, 8. August 2010

Alpaka - jetzt klappts :-)

Was ein anderes Spinnrad doch ausmachen kann. Mit Elli hatte ich doch ziemliche Probleme mit dem glatten Alpaka, das wollte einfach nicht fluppen. Nachdem ich heute mit Juli noch ein bissel BFL versponnen hatte, dieses dann mit einer weiteren Spule BFL von Elli verzwirnt hatte, kam der Gedanke, es doch auszuprobieren ... also eine leere Spule auf Julis Flügel, ein Stückchen Alpaka geholt, losgelegt ... und siehe da: es klappt!!! :-)

Juli 'frißt' mir das Alpaka quasi aus der Hand und es kommt ein halbwegs gleichmäßiger Faden zu stande. Ich kann es gar nicht fassen, denn jetzt ist es ein richtiges Vergnügen :-)

Einen schönen Sonntag für Euch alle :-)
.

Samstag, 7. August 2010

Abgetaucht ...

... und wieder aufgetaucht mit einem neuen Spielzeug :-)

Ich habe tatsächlich ein weiteres Spinnrad ... jaja, nach soooo kurzer Zeit, aber ich konnte wirklich nicht widerstehen. Das Angebot war einfach zu verführerisch. Deshalb kann ich jetzt meine Neue vorstellen ... Juli (sprich: Djjuli):

Es ist ein Louet Julia S11 und ich bin ganz hin und wech :-)

... und kaum ist sie da, wird sie mir doch schon streitig gemacht:


Ich bin sehr erstaunt, weil ich mich als Spinn-Anfängerin in der kurzen Zeit doch schon so auf Elli eingeschossen habe und dann, dass Juli nach ein paar Übungsstunden mit mir soooooooooo schön spinnt :-)



Der Doppeltritt macht richtig Spaß, ich kann wirklich ohne 'Nachhilfe', sprich ohne anschubsen aus fast jeder Position einfach loslegen. Ganz am Anfang hat mir Juli den Faden fast aus der Hand gerissen *uuuupps*  ich hatte die Bremse zu heftig eingestellt ... ein wenig rumprobiert und nun ist sie gaaaanz zart *froi* :-)

Ich bin total begeistert von diesem tollen Spinnrad
.

Ein schönes Wochenende für Euch :-)
.

Sonntag, 1. August 2010

Üben ...

... heißt es immer dann, wenn man etwas neues lernen möchte. Üben ... das macht auch Sohnemann zur Zeit. Er hat ein Diabolo von mir bekommen und jetzt wird geübt, probiert, geschimpft und wieder versucht ... und manchmal klappt auch schon etwas ganz toll:


Klasse ... ich wünsche Dir weiterhin so viel Geduld :-)

Schönen Sonntag für Euch alle :-)
.
Related Posts with Thumbnails