Montag, 27. Dezember 2010

Winterliche Impressionen ...

Wenn ich meine Kindheitserinnerung rauskrame, dann kommt darin so ein Bild vor:

die Marienburg im Schnee ... ja, gesehen hatte ich das schon mal ... als kleines Kind und jetzt wieder :-)

"Gut geräumte" Straßen haben wir hier:

hier sind zur Zeit Schleichfahrten angesagt, denn das, was frei erscheint, ist mit einer tollen Eisschicht bedeckt :-(

Und so wunderschön kann der Winter auch wirken:

Einen schönen Wochenstart in die letzten Tage des alten Jahres für Euch alle :-)
.

Freitag, 24. Dezember 2010

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Vereist ...

ist hier heute alles:

Laut Unwetterwarnung soll eigentlich der Schnee anwachsen ... 30 - 40 cm Neuschnee sind angesagt. Stattdessen nieselt es und es ist glatt, als wenn jemand Schmierseife überall verteilt hätte :-( Zum Glück brauchen wir nicht aus dem Haus ...

Einen rutschfreien Tag für Euch alle :-)
.

Montag, 20. Dezember 2010

Schulfrei ...

... ist heute hier im Landkreis. Die Beförderung der Schüler ist nicht mehr gewährleistet. Nun gut, ich habe meinen Sohn veranlaßt seinen Wecker abzustellen und sich nochmal umzudrehen. So hatte ich Zeit, ein Foto zu machen von unserer Schneehöhe:

Das sind wohl so 30 cm ...

Und im Vorgarten wissen wir schon nicht mehr, wohin mit der weißen Masse:

Man beachten den Stecken im Schneeberg ... der war gestern noch gut zu sehen, bald ist er verschwunden ;-)

Einen angenehmen Wochenstart Euch allen :-)
.

Sonntag, 19. Dezember 2010

Schneepflug ...

... hat mein Sohn vorhin gespielt:

Obwohl die Nacht sooooo schön sternenklar war, sind am frühen Morgen doch wieder dicke Schneewolken zu uns gekommen und haben ordentlich Weiß rausgelassen *grmpf*

Und dann gab es eben diiiiie Überraschung ... eine Wolkenlücke ... und so hat beim Schneien die Sonne ihren Weg gefunden. Allerdings steht sie so tief, dass sie kaum über die Koniferen rüberscheint ...


An der Hüttenseite die hellen Flecken sind Sonnenstrahlen ... und Trevor spielt mal wieder Vogel. Das Vogelfutter muß auch für Hunde ein Leckerbissen sein ... ;-)

Schönen 4. Advent für Euch :-)
.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Noch schneit es nicht ...

... aber windig ist es! Heftig hauen die Böen hier ums Haus und wehen den gestrigen Schnee durch die Luft:

Die Wolkenfront rückt immer näher und bald wird es sicher chaotisch. Wir mummeln uns lieber hier im Warmen ein und ich stricke am zweiten Cloche Divine ... diesmal in braun, weil ich in meinem Bestand leider kein passendes Garn in grün gefunden habe.

Haltet die Ohren steif!
.

Ruhe vor dem (Schnee-)Sturm

So malerisch zeigte sich hier gerade der Morgenhimmel ... laut Unwetterzentrale die Ruhe vor dem Schnee. Ab Mittag soll es hier wieder schneien ... ca. 15 cm Neuschnee mit starken Verwehungen werden erwartet. Mal gucken, ob wir später noch aus dem Haus kommen ... Besen und Schneeschieber stehen, wie auch schon in den letzten Tagen bereit!

Einen ruhigen Tag für Euch :-)
.

Dienstag, 14. Dezember 2010

Foto ohne Köpfchen ;-)

In Ermangelung eines passenden Kopfes oder auch Luftballons habe ich für ein Foto jetzt mein Kuschelkullerkissen in den Cloche Divine gestopft:

Leider ist gleich danach das Gebilde wieder in sich zusammengesackt, aber für einen ersten Eindruck reicht es aus, oder? ;-)

Einen angenehmen Abend für Euch alle
.

Cloche Divine ist fertiiisch :-)

Geschafft! In einer für mich rasanten Geschwindigkeit ist gestern schon das Hütchen fertig gewesen ... nur ein Foto fehlte halt noch:


... und nein, ein Tragefoto gibt es nicht ... das süße Teil paßt nicht auf meinen Dickschädel. Vielleicht reiche ich später mal eins nach mit der Empfängerin ;-)

Und dann war da noch ... Schneeeeeeee ... och neee :-( Gestern abend hat es eine Stunde lang geschneit und prompt ist alles wieder weiß ... fast 15 cm sind runtergekommen *grmpf* Und es schneit schon wieder ...

Einen schönen Dienstag Euch allen
.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Zum 3. Advent ...

... kommt nach langer Zeit mal wieder ein Eintrag von mir. Ich komme in Moment einfach nicht dazu, bzw. darf viele Sachen (noch) nicht zeigen ... sind halt Geschenke.

Etwas werkele ich aber mal so nebenbei und da kann ich nun wenigstens einen Zwischenstand vorweisen ... Cloche Divine:


Die Anleitung dazu gibt es kostenlos bei Ravelry.

Ach, weil man ja noch nicht sooooo viel erkennen kann ... das wird ... hmmm ... eine Mütze? Ein Hut? Naja, irgendwo dazwischen liegt wohl die Wahrheit ;-)

Einen schönen 3. Advent für Euch alle :-)
.

Sonntag, 21. November 2010

Ein bissel früh ...

... ich weiß, aber Vorbereitungen müssen ja getroffen werden: Weihnachten ist nicht mehr weit ;-) Mein allerliebster Hausholzwurm hat mal wieder zugeschlagen und ich bin entzückt:


Laut Wetterberichtsvorschau soll es ja diese Woche schneien ... also paßt das schon ... bis auf den Nikolausi ;-)

Angenehmen Wochenstart für Euch alle :-)
.

Donnerstag, 18. November 2010

Freude ...

ist bei mir gerade eingekehrt: die süße Jocelyn, eine der traurigen 'Rückläufer' bei den "Vergessenen Pfoten" hat wohl ein neues Zuhause gefunden und darf Ende des Monats umziehen. Wie schööööööön :-) Nichtsdestotrotz ... es werden weiterhin Pflegestellen gesucht ... noch besser natürlich, wenn sich neue Familien für die Notfelle fänden.

Schönen Donnerstag für Euch alle
.

Montag, 15. November 2010

Traurig ...

... bin ich über die email, die ich heute von den VergessenenPfoten bekommen habe:

Liebe Vergessene Pfoten Hundefreundinnen- und freunde,
 
die Vergessenen Pfoten stehen ohne jegliche Hilfe kurz vor dem *AUS*.

Bitte schauen sie doch auf unsere Homepage und helfen Sie unseren Tieren, nur
dann können wir unsere unsere Tierschutzarbeit am Leben erhalten.

Nur durch Unterstützungen werden wir auch weiterhin gequälten Seelen helfen
können, ansonsten wird es unseren Verein in 2 bis 3 Monaten nicht mehr geben.

Traurige Grüße
 
Ihr Team von "Vergessene Pfoten e. V."

Wir haben über diesen Verein unser Wollmonster Trevor bekommen, mit dem wir nach wie vor sehr glücklich sind :-)


Vielleicht sucht ja gerade irgendeine/r meiner Leser hier einen vierbeinigen Begleiter ... oder weiß jemanden, der einen sucht ... oder ...

Es wäre toll, wenn die jahrelange erfolgreiche Arbeit des VergessenePfoten-Teams nicht so zu Ende gehen muss!

Grüßles
Eure SaLü

Mittwoch, 10. November 2010

Gerade erst ...

... weiter geschickt habe ich das Kreativtauschpaket und schon durfte eines meiner reingelegten Dinge wieder ausziehen. So darf ich es jetzt auch zeigen:

Warme Socken wurden ausgewählt und sogar gleich getragen *freu* Sie passen wie angegossen, da macht das Stricken gleich doppelt so viel Spaß :-)

Ich bin immer noch fleißig auch ohne Fotos ;-)

Wünsche schönes Bergfest gehabt zu haben :-)
.

Montag, 8. November 2010

Kreativ ...

sind ja viele Menschen auf die unterschiedlichsten Arten und so wurde in meinem Stammforum eine Kreativtauschaktion ins Leben gerufen. Jetzt ist dieses Tauschpaket bei mir angekommen und ich war überwältigt, was so alles möglich ist. Es macht wirklich Spaß, zu Hause im Wohnzimmer zu sitzen und ganz viele selbstgefertigte Sachen anzusehen, zu befühlen, zu bestaunen und sich dann sogar etwas aussuchen zu dürfen. Hier meine Wahl:

Das sind zwei selbstgefärbte Kammzüge und eine wunderschöne, gefilzte Tasche, in die ich mich beim ersten Anblick schon verliebt hatte. Kein Wunder, ist ja auch meine Lieblingsfarbe ;-)

Natürlich habe ich das Paket wieder aufgefüllt mit selbstgefertigten Sachen, die ich aber leider nicht zeigen darf, damit es für die nachfolgenden Teilnehmer/innen noch Überraschung ist.

Vielen Dank für diese tolle Aktion ... ich freue mich schon aufs nächste Mal :-)

Angenehme Woche für Euch alle :-)
.

Samstag, 6. November 2010

Ich habe zwar ...

... schon wieder was fertig, aber wie schon gesagt ... zeigen kann ich zur Zeit nix :-(  Dafür ist aber noch ein Bildchen fertig und das kann ich wenigstens einstellen:

Das ist ein kleines Alpaka ... und es trägt meine Lieblingsfaser :-)

Ach ... und dann ist heute noch ein Pakerl angekommen. Es ist kaum zu fassen, was sich darin befand ... 'verpackte Wolke':

So feine Fasern hatte ich noch nie in den Händen ... und sieht ausgepackte Wolke aus:

Ich freue mich schon wie verrückt aufs Verspinnen dieser wunderschönen Angorawolle :-)

Schönes Wochenende Euch allen :-)
.

Freitag, 5. November 2010

Der November ...

... treibt merkwürdige Gäste auf unsere Terrasse:

Irgendwie waren die Wickensamen wohl zuuuu verführerisch, jedenfalls ließ sich das Mäuschen nicht stören:

Es fraß friedlich seine Mahlzeit und entschwand dann wieder im Beet ...

Schönes Wochenende für Euch alle :-)
.

Donnerstag, 4. November 2010

Ein neues Maschinchen ...

... ist am Montag hier eingezogen:

Damit war dann auch die Hakenfertigung für Julis Jumboflügel kein Problem mehr :-)

Schönen Freitag für Euch alle :-)
.

Mittwoch, 3. November 2010

Ich lege nochmal nach ;-)

Jetzt bin ich endlich dazu gekommen, auch noch andere Motive zu knipsel und möchte die natürlich auch vorstellen. Als erstes mein Lieblingslämmchen vom Hirtenzug ... jetzt in der Feinversion:


Und dann noch Timo ... mein Avatarbildchen jetzt beleuchtet:

Inzwischen ist es auch ein anderer Sockel ... aus Buchenholz, schön abgerundet und mit Schalter, was man hier allerdings gar nicht sehen kann ;-)

Schönen Restmittwoch Euch allen :-)
.

Nach längerer Zeit ...

... endlich mal wieder was Neues: der Flügel für Juli ist fertig!

Inzwischen ist hier eine kleine Drehmaschine eingezogen ... damit waren die Haken kein Problem mehr :-)

Die Basis ist ein gedrehter Plastikring, die Öse aus Federstahl gebogen ... das funktioniert jetzt prima!

Hier der Flügel nochmal in Aktion ... schön zu sehen der Einsatz im Einzug. Auch der ist gedreht und vor allem ... er ist tauschbar. So kann die Einzugsgröße ohne großen Aufwand geändert werden :-)

Und dann hat mein Hausholzwurm noch etwas gebaut:

Das ist ein Foto, gefräst auf Plexiglas und dann von unten mit Leuchtdioden angestrahlt. Im Original natürlich noch viel schöner :-)

Meine eigenen fertigen Sachen sind derzeit leider nicht vorzeigbar ... entweder sind es Tauschis oder Geschenke und einige der Empfänger(innen) lesen mit ...

Schönes Bergfest Euch allen :-)
.

Samstag, 23. Oktober 2010

Fliegen kann er nicht ...

... aber so langsam wird der Flügel fertig. Die ersten Tests sind gut gelaufen, zwar noch mit fast normalem Garn, aber immerhin:


 Ganz ausgewogen ist er noch nicht, läuft noch nicht ganz rund, aber da arbeiten wir dran. Der Schiebehaken ist noch geliehen vom Originalflügel, der neue Haken muß noch gebogen werden, ist aber in Arbeit. Auch hier sind die ersten Tests schon im Gange ... es ist noch einiges zu tun und wir packen es an :-)

Schönes Wochenende für Euch alle :-)
.

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Flügel Marke Eigenbau

Ach, es ist einfach toll, einen Hausholzwurm zu haben, der einem (fast) alle Wünsche erfüllt. Zur Zeit bastelt er ja an einem großen Flügel für meine Juli und die Arbeit geht guuuuuut voran:

Das Grundgerüst des Flügels ist fertig und eine riiiiesige Spule hat er auch schon gebaut. Nach anfänglichen leichten Schwierigkeiten laufen beide gemeinsam jetzt schön ruhig ... auch bei höheren Tretgeschwindigkeiten :-) Jetzt fehlen noch die Schiebehaken, aber für die haben wir noch kein Material ... ich hoffe, das kommt bald. Und dann noch der Einzug, aber über den diskutieren wir noch ... ich habe da so meine eigenen Vorstellungen ;-)

Einen schönen Dienstag für Euch alle :-)
.

Dienstag, 19. Oktober 2010

Gold spinnen ...

... kann ich jetzt wirklich. Bei einem Tausch habe ich tolles, mit Walnussschalen gefärbtes Spinnfutter bekommen:

Ist das nicht wirklich toll?

Und dabei kuschelweich ... da freue ich mich doch sehr aufs Verspinnen :-)

Und noch mehr Spinnfutter ... diesmal hatte mich das Spinntreffen verführt, weil ich dort schon mal fühlen durfte und die reale Farbe gesehen habe, denn im Shop sind die Fotos leider völlig farbverfälscht:

Das ist wunderschönstes, dunkles Beerenrot (im Shop rosa) und tolles dunkles Grün (im Shop wasserfarbenes Türkis mit Grau) ... und alles feinstes Alpaka. Augen- und Fühlschmaus und große Vorfreude aufs Spinnen dieser tollen Fasern :-)

Mein Hausholzwurm ist auch fleißig ... ich habe mal wieder gejammert, weil es für meine Juli keinen großen Flyer und keine entsprechenden Spulen gibt und nun baut er mir einen. Hier schon mal eine kleine Ansicht noch mit normaler Spule ...


Bis zur Fertigstellung dauert es noch ein bissel ... aber fliiiiiegen kann er schon *freu*

Ein schönen Tag für Euch alle :-)
.

Montag, 18. Oktober 2010

Halbwegs wieder ...

anwesend!

Nachdem mich meine Sturzmaleschen ja doch etwas heftiger erwischt hatten, kam es, wie es kommen mußte: hier zogen die Viren ein. Mit Hatschi und Hust, Hust, mit Fieber, Kopfaua und laufender Nase ... bäh, neee ... das braucht man eigentlich so gar nicht. Und immer, wenn einer von uns genesen war, kam es beim anderen wieder an ... auch das braucht man nicht so unbedingt. So lange hatte ich wohl noch nie von einer 'Erkältung'. Und dann habe ich Zug gekriegt und konnte meinen rechten Arm nicht mehr benutzen, natürlich genau an dem Tag, an dem ich zum Elternsprechtag in die Schule mußte ... mit Schniefnase, Husten, Kopfaua und nicht zu bewegendem Arm einfach nur gruselig :-(

Nun gut ... jetzt ist soweit alles wieder i. O. und ich kann auch im Blog wieder loslegen :-)

Mitten in der ganzen Kränkelei war ich noch bei meinem allerersten Spinntreffen ... und es war suuuuuuper! Ich habe viele nette Menschen kennengelernt, die mir bisher nur im Internet bekannt waren ... das ist schon mal Klasse. Dann konnte ich viele Spinnräder das erste Mal sehen, befühlen, in Aktion erleben ... toll! Das war eine schöne Bereicherung. Und gelernt habe ich auch, weil jemand viiiel Geduld mit mir hatte ... nochmals vielen Dank an Richi :-) Sie hat mir gezeigt, wie die Abläufe beim Navajozwirnen sind und ... juchhhuuuu ... ich habe es verstanden und auch umsetzten können! Ist noch etwas viel Drall drauf, aber immerhin:



Ach ja ... nicht zu vergessen ... Elli ist ausgezogen. Mein Ashford Traditional hat einen tollen neuen Platz gefunden, denn bei mir stand sie nur noch rum, seit Juli (das Louet S11) eingezogen ist. Und Simone *wink* hat sich richtig gefreut, weil sie schon immer ein Traddi haben wollte. So ist allen gedient :-)

Einen schönen Wochenstart Euch allen :-)
.

Mittwoch, 22. September 2010

Als kurios ...

... empfinde ich jedes Jahr im Herbst wieder diesen Busch:


Einerseits blüht er  ...

... andererseits trägt er Früchte:
Die Blüten befinden sich nur am diesjährigen Holz, die Früchte am letzjährigen oder älteren Holz. Habe keine Ahnung, was das ist, Ihr vielleicht???? Bin gespannt ... :-)

Schönes Bergfest für Euch alle :-)
.

Montag, 20. September 2010

Pladauz!

Tja, was soll ich sagen ... Donnerstag war nicht nur nicht mein Morgen, nein ... am Abend war es dann noch doller: ich bin unglücklich auf eine Steinkante getreten und ... pladautz ... da lag ich auch schon. :-( Wie ein Baum, den man gefällt hat, bin ich auf die rechte Seite gefallen ... mit der Hand habe ich noch versucht, mich abzufangen, aber nix hat geholfen. Fußgelenk, weil umgeknickt ... aua, Handteller und -gelenk, weil abgeschrammt und gestaucht vom Abfangen ... aua ... besonders aua mein Oberschenkel, weil voll draufgerummst und der Nacken, weil ich wohl versucht habe, den Kopf vom Boden fern zu halten.

Bäääh ... wie doof! Also nix mit Spinnen oder Stricken ... nicht am Donnerstag, auch nicht am Freitag, denn da tat dann alles erst richtig weh ... selbst tippen und Maus schieben tat weh ... am Samstag ließ es am Fuß etwas nach, auch der Nacken wurde wieder besser. Gestern dann war auch die Hand wieder besser zu gebrauchen ... der Oberschenkel 'brummelt' noch vor sich hin ... nun gut, im Ganzen ist es jetzt schon wieder viiiiiiiel besser geworden :-)

So habe ich mich dann drangemacht und versucht, das von Trevor verursachte Gewurschtel  weiter zu verspinnen und ein bissel voller ist die Spule auch geworden:

Die Farben sind wirklich toll ... Meerwasser in allen Variationen ... und auf allem ein seidiger Schimmer :-)

Bei unglücklichen Bewegungen meckert das Handgelenk noch, aber die Bewegung beim Spinnen gehört zum Glück nicht mehr dazu ;-)

Einen tollen Wochenstart für Euch alle :-)
.

Donnerstag, 16. September 2010

Nicht mein Morgen ...

... war das heute :-( Erst bin ich ziemlich spät erst hochgekommen ... hatte wohl ein bissel zu lange gesponnen die Nacht ;-). Dann war der Kaffee nicht fertig, ich hatte vergessen, den Schalter zu drücken *grmpf* Und dann ... ja dann hat mein Wollmonster wieder zugeschlagen *jaul*

Wer???Iiiiiich??? Ich bin doch gar kein Wollmonster ... guck:

Liege doch gaaaanz brav hier ... trübe kein Wässerchen .. ganz bestimmt!

Jaja, er sieht sooooo harmlos, lieb und knuffig aus, aber wehe, wenn er losgelassen ... auf Wolle *grummel*

Soooo schön sah der Merino/Tussahseide-Kammzug aus bevor ...


... und nachdem ihn das Wollmonster bearbeitet hatte:

Also wieder nix mit flottem entspannten Spinnen ... das muß ich gaaaanz vorsichtig richten dabei :-(

Nun gut ... nicht zu ändern, aber immerhin habe ich ja schon einen Teil versponnnen und das sieht auf der Spule so aus:

Der Faden ist ungefähr doppelt so dick wie das braune Alpaka und hat einen wunderschönen Glanz durch die Seide :-)

Einen ruhigen Tag für Euch alle :-)
.

Mittwoch, 15. September 2010

Stunde um Stunde ...

... habe ich jetzt schon mein braunes Alpaka gesponnen, aber die Spule wird irgendwie gar nicht voller:

Der Faden ist wirklich hauchdünn, trotzdem ist es suuuuperweich und ich kann gar nicht davon lassen. Wenn ich das dann verzwirne, bin ich sehr gespannt auf die Lauflänge ... allerdings dauert das sicher noch ettliche Stunden, Tage, Wochen ...  ;-)

Ich hoffe, Ihr habt auch so ein schönes Bergfest ... sonnig, trocken, allerdings ein bissel frisch ... es herbstelt :-)
.

Sonntag, 12. September 2010

Ganze 14 g ...

... sind von meinem Kuschelgemischgespinnst noch übrig. Das Ishbel-Tuch ist fertig gestrickt, denn ich habe gestern aus Solidarität zu den Hannoverschen Strickern im Maschseepark von 14 - 18 Uhr dran gearbeitet ... und noch ein bissel mehr ;-)


Eigentlich wollte ich an dem Treffen teilnehmen, aber ich fühlte mich noch nicht wieder gesellschaftsfähig.

Ich gebe zu, dass ich am Ende doch etwas nervös geworden bin ... die Reihen wurden immer länger, das Knäuel immer dünner ... und hatte schon Alternativen ausgerechnet, damit ich das Tuch auf jeden Fall einfarbig komplett aus diesem Garn stricken kann ... alles gar nicht nöööötig :-)

Jetzt heißt es nur noch die Fäden zu vernähen und das Tuch spannen, damit die Spitzen dann auch richtig rauskommen.



Mein Fazit: das Tuch bleibt sicher nicht alleine ... den Ishbel stricke ich wieder! Gute Anleitung, eingängige Mustersätze, optisch eine Augenweide ... das ging flott von der Hand und hat wirklich Spaß gemacht :-)

Einen schönen Restsonntag wünsche ich Euch :-)
.
Related Posts with Thumbnails