Donnerstag, 22. September 2011

In einer Kiste ...

... versenkt hatte ich meinen vor langer Zeit gestrickten Ishbel, weil ich damals keine Spannmöglichkeit hatte. Bei Umräumarbeiten ist mir das gute Stück wieder in die Hände gefallen. So habe ich mich erbarmt und mal schnell ein paar Nadeln gesteckt:

Sehr kuschelig aus einem gemischten Band aus Merino/Baby Kamel/Alpaka/Maulbeerseide, weich versponnen ... ich kann mich noch gut erinnern, dass ich daran fast verzweifelte, weil mir als Spinnanfängerin die Seide immer zu schnell auf die Spule 'abhaute' ... auseinanderzuppeln hat dann geholfen :-))))

Details in der Sonne

Jetzt freue ich mich richtig, dass ich das Tuch bald tragen kann ...

.

Kommentare:

ricolina hat gesagt…

Na, gerade passend zur Jahreszeit wieder gefunden! :))
So ganz lange dauert das nicht mehr, bis man sich in so etwas einkuscheln will!

*winkeee* ;)

Kerstin hat gesagt…

Gut,dass Du Dich erbarmt hast,toll geworden Dein Tuch.
Ich würde auch mal behaupten,dass ich genau die gleichen Fasern gerade versponnen habe,ist ein tolles weiches Garn.
Bei mir wird es aber verwebt.

LG Kerstin

Henrys Welt hat gesagt…

Ein tolles Tuch mit einem wunderschönen Muster.
Liebe Grüße
Heike & Henry

Maggi hat gesagt…

Ein schönes Tuch. Wenn es dann noch schön kuschelig ist, wirst du es in der kommenden Jahreszeit bestimmt gern tragen. Ich wünsche dir viel Freude damit.
LG Maggi

Related Posts with Thumbnails