Donnerstag, 23. Oktober 2008

Wer messen kann, ist klar im Vorteil!

... oder: bärenfelliges Chaos ...

Jaja, ich nun wieder ... habe schöne neue Fellchen, riesige Stücke, jeweils halbe Meter, möchte groooooßen Bären machen, suche Schnitt, finde Schnitt (wow), lege auf und siehe da? Stoff zu klein ... oder Schnitt zu groooß :°°°-( Naja ... egal ... wird er halt ein bissel verkleinert :-) Nehme Schnitt, ab zum Compi, will auf den Scanner legen ... uääääh ... auch hier zu groooß. Nachmessen wäre vielleicht ne Massnahme gewesen ... ;-)

Naja, nun macht das ganze doch etwas mehr Arbeit als gedacht ... die Teile werden halt 'Stückchenweise' gescannt, die Einzelteile dann wieder zusammengesetzt, ein bissel verkleinert, neu ausgedruckt, auf Folie gezeichnet, ausgeschnitten, auf den Stoff gesteckt, aufgemalt und dann endlich ausgeschnitten ... wenn es denn nun passen sollte ... tja ... wie soll ich sagen ... gemessen habe ich natürlich wieder nicht.

Jetzt frage ich mich allerdings ... wie groß war denn dann das Mohairstück, aus dem ich Matthy gemacht habe???? Ich war mir eigentlich sicher, habe nie ein größeres Stück gekauft als halbe Meter und der Schnitt ist definitiv Matthys Schnitt ... bin völlig verwirrt ... gucke immer wieder meinen Bären an und kann es irgendwie nicht fassen.

Nun gut ... weiter im Programm. Stoff allein reicht nicht, brauche ja auch Filz für die Pfoten ... viiiel Filz, weil groooße Pfoten ... such, wühl, kram ... neiiiiiin, kein Filzstück, das auch nur annähernd groß genug ist für Riesenpfoten und -fußsohlen und schon gar nicht in der richtigen Farbe. Hmmm ... Telefon ... Hilferuf losgelassen ... und was soll ich sagen? Bei manchen ist Deutschland doch keine Servicewüste ... Silvia Krümelbärchen ist meine Rettung ... morgen bekomme ich meinen passenden Filz ... Danke Silvia, für Deine Geduld und die wie immer gute Beratung!!!! :-))))

... und nun verziehe ich mich nach oben an den großen PC, um die eingescannten Schnittteile zu begutachten und dann neu auszudrucken. So wird der Neue halt nicht 64, sondern 'nur' 54 cm groß ;-) Und später sollte ich dann mein kreatives Stoff-Chaos beseitigen, sonst laufen wir Gefahr, dass das Zimmer nicht mehr zu betreten ist ;-)

Nachtrag 22:40
Obiges Programm wurde durchgezogen bis hin zum Aufstecken ... das Ausdrucken gestaltete sich nochmal schwierig, weil Bauch und Beine nicht auf ein DinA4-Blatt passten. Also nochmal etwas improvisieren ... bisheriges Ergebnis: 85 % vom Originalschnitt paßt auf 50 cm Mohair ... bleibt sogar noch ein bissel übrig, vielleicht hätte auch 90 % gereicht, aber egal ... jetzt noch aufmalen und ausschneiden, dann kann ich morgen schon nähen :-)

Aber die Frage bleibt: wie groß war denn nun bloss das Mohairstück von Matthy???

Keine Kommentare:

Related Posts with Thumbnails