Sonntag, 16. September 2012

Tatsächlich mal ...

... nicht zu warm für mich auf unserer Südterrasse und so habe ich mir die Minni geschnappt und mich nach draußen begeben:

Nachdem ich gestern abend schon festgestellt hatte, dass sich das Minstrel viel besser von einem Stuhl aus spinnen läßt, wird Minni nun das Rad, welches mit raus darf.

Und so habe ich dann bei schönstem Wetter der Hakendreherei den Kampf angesagt, denn Suzie und Vicky haben ja Schiebehaken und ich muß mich mit den Drehhaken erst arrangieren, damit ich keine Hügel auf der Spule produziere:

Noch sieht man umgekippte Hügel, aber langsam wirds ...
 Mit ein bissel Übung  geht es immer besser und es kippen hoffentlich bald keine Hügel mehr um :-)

Schönen Restsonntag für Euch :-)
.

Kommentare:

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Das Minstrel ist wirklich ein Traum von einem Rad.
Ich freue mich für Dich.

LG von Juliane

dachbodenspinner hat gesagt…

Hallo Salü, schön dass es deinem Arm wieder besser geht. Das Ministrel sieht wirklich gut aus und der Kammzug würde mir auch gefallen.
an meinem Uralt-Rad muss ich auch immer die Haken drehen, aber man gewöhnt sich daran.

Liebe Grüße und viel Spaß mit Minni
Sabine

Related Posts with Thumbnails