Donnerstag, 6. September 2012

Ein grooooßer ...

... dicker Mini-Poncho ist entstanden aus dem genialen Art-Yarn von Kima.  Mit immer mal ein, zwei Reihen stricken habe ich meinem Arm ein Schnippchen geschlagen und das gute Stück ist nun fertig:







Weich fallend und kuschelig wird das sicher ein Lieblingsstück in den kühlen oder kalten Jahreszeiten, wenn es wieder mal zieht :-)

Eines weiß ich jetzt aber auch: die dicken Stricknadeln werden aus meinem Handarbeitskörbchen ganz entfernt, denn damit kann ich wirklich nicht mehr stricken. Nix mehr über 5 mm aus Liebe zu meiner Armbeweglichkeit *wink*

Schönen Donnerstag noch für Euch :-)
.

Kommentare:

dachbodenspinner hat gesagt…

Hallo Salü,
dein Poncho sieht wirklich kuschelig aus!
Schade, dass es deinem Arm scheinbar noch nicht wirklich besser geht!
Liebe Grüße
Sabine

Kima hat gesagt…

Hallihallo SaLue,

TOLL geworden :))
Ich freue mich, das das Garn bei dir gelandet ist und du so etwas Tolles daraus gezaubert hast. Was wieder einmal zeigt - mit Art Yarn geht richtig viel!
...man muss nur auf seine Handgelenke aufpassen ;)

Bunte Grüße
Claudia

Uta hat gesagt…

Schööön - gefällt mir sehr gut, dieser Poncho.

♥liche Grüße

Uta

Dorfgeheimnisse hat gesagt…

Das ist soooo ein hübsches Kuschelteil!!!
LG Ute

Related Posts with Thumbnails