Montag, 13. April 2009

Plumps :-(

Oh jeee ... da war aber eben Holland in Not bei den kleinen Amseln! Das eigentliche Nest ist ja ziemlich klein ... und so ist in unserer Abwesenheit eines der Babys aus dem Nest geplumpst :-(

Zum Glück hatten wir schon beim Nestbau von unten ein paar kleine Brettchen angebracht, um einen Nestabsturz zu verhindern. So ist das Lütte nicht tief gefallen und hockte auf dem seitlichen Balken und eben genau diesen Brettchen.

Bei unserer Rückkehr habe ich es gleich entdeckt und so wurde eine Rettungsaktion eingeleitet! Die Leiter stand noch vom Stromausfall ... mein Mann hat aufgepaßt, damit ich die Eltern nicht verschrecke ... gaaaanz vorsichtig habe ich dann das Segel gelöst, die kleine Amsel angeschoben und wieder ins Nest zurückbuxiert ... Rettungsaktion geglückt :-)

Später füge ich dann ein Video ein ... da kann man wohl sehen, wie meine behandschuhte Hand das Küken reinschiebt ... und ein paar Fotos von dem Nestflüchtling habe ich auch noch :-)

Nachtrag: das Video der ersten Babyrettung



In dem Video sitzt der Unglücksrabe rechts unten in der Ecke... und hier noch das Foto direkt vor der Rettung aufgenommen:


Später ist nochmal ein Baby aus dem Nest gerutscht ... blieb aber immerhin auf dem Segel. Auch das kann man weiter hinten im Video mehr oder weniger sehen ... die Bildqualität ist da aber sehr schlecht, weil zu dem Zeitpunkt die Sonne im ungünstigen Winkel stand. Auch dieser Pechvogel wurde wieder ins Nest buxiert ... ich hoffe, dass heute Nacht nicht wieder eines rausrutscht ... das eigentliche Nest ist einfach zu klein für die vier unaufhörlich wachsenden Amselbabys :-(
.

Keine Kommentare:

Related Posts with Thumbnails