Samstag, 19. Juli 2008

Große Freude

Seit vorletztem Donnerstag haben wir hier Schulferien. So durfte unser Sohn dann letzten Samstag für einige Tage auslagernder Weise zu meinen Eltern. Er fährt immer noch gerne zu ihnen und wir nutzen das natürlich, so lange meine Eltern es können. Ein kleines bissel Erholung ist das für uns dann ja auch ;-)

Gestern nachmittag klingelt dann das Telefon ... hmmmm ... der Anschluß meiner Eltern ... upps ... ist was passiert? Schnell Gespräch angenommen und dran ist unser Kind!!! Das erste Mal, das er von ganz allein zu Hause anruft ... und er schreit mehr als das er spricht ins Telefon: Hier ist Fabian ... ich habe es geschafft ... Mamaaaa, ich habe Broooonze :-))))

Kleine Erklärung dazu:
meine Mutter geht häufig mit ihm zum Schwimmen und er versucht dort schon länger, es richtig zu lernen. Letztes Jahr klappte es dann mit dem Seepferdchen und prompt meinte unser Kind aus vollster Überzeugung: Mama, in den nächsten Ferien mache ich Bronze.

Was gestern dann passierte, ist kaum zu glauben: Mutti hatte ihn zum Üben in den Schwimmer geschickt ... die Ausdauer fehlte unserem schmächtigen Sohn nämlich noch, um acht Bahnen durchzuschwimmen. Sie zählte die Bahnen und ihre Kinnlade ging immer weiter runter ... 6 ... 7 ... 8 ... Du hast es geschafft!!!

Na, da gab es kein Halten mehr ... Oma, jetzt rufen wir den Bademeister!!!! Der entschied dann, dass Fabian eine halbe Stunde pausieren solle und es dann noch einmal versuchen könne. Eine halbe Stunde ist eine Ewigkeit für einen aufgeregten 9jährigen und so hüpfte unser Kind selbstverständlich schon früher wieder ins Wasser ... und schaffte die 8 Bahnen noch einmal!!!!!!!!!

Tauchen, um einen Ring aus 1,90 m zu holen ... Springen vom Einer und die Baderegeln ... das war dann nur noch ein Klacks und so hat sich unser Junior gestern freigeschwommen.

Ein kleines bissel stolz bin ich schon auf unseren Filius :-)))))))

Keine Kommentare:

Related Posts with Thumbnails