Mittwoch, 21. Dezember 2011

Leere Nadeln ...

... kann ich gar nicht leiden und so habe ich ganz schnell ein neues Tuch angestrickt. Diesmal ist es eines, was ich schon einmal gestrickt habe, allerdings in den kleinen Version ... tataaaaaa ... ich tanze wieder Flamenco :-) Wie sollte es anders sein, es ist wieder ein Tuch von Birgit Freyer (Die-Wolllust.de). Das erste Mal hatte ich mich für 4 Tortenstücke entschieden ... diesmal sind es 5. Das Garn ist Lace von Drops, Alpaka + Maulbeerseide, toll zu verstricken und wunderbar kuschelig ... ein kleines bissel Luxus:

Statt meines üblichen Engelchen müssen diesmal 5 Schmetterlinge flattern ... ich brauche hier mehr Erinnerungsstützen für die Zunahmen ;-)

Schönes Bergfest für Euch :-)
.

Kommentare:

Maggi hat gesagt…

Flamenco - das wird ein wunderschönes Tuch. Die Anleitung habe ich auch schon liegen. Ob 4 oder 5 Tortenstückchen, so richtig konnte ich mich noch nicht entscheiden. Viel Spaß beim stricken.
Frohe Weihnachten und liebe Grüße
Maggi

Anne hat gesagt…

Es gibt schlimmere Schwächen als leere Nadeln nicht zu ertragen ;)

Ich freue mich auf die Fortschrittsbilder.

Liebe Grüße,
Anne

katerchen hat gesagt…

Tortenstücke..grins
Auch gut
LG vom katerchen der im Moment häkelt

Related Posts with Thumbnails