Sonntag, 2. Oktober 2011

Neu auf der Spule ...

... habe ich jetzt unbekannte Fasern in Form von Batts aus Reginas Überraschungspaket ... kuschelig weich :-)

Damit habe ich einen Versuch gestartet, mal wieder dick-dünn zu spinnen ...


... mit mäßigem Erfolg ;-)
Verzwirnen wollte ich dann mit dunkelgrünem Merino ... muß erstmal probieren, ob das dann aussieht.

:

Kommentare:

klengelchen hat gesagt…

Woher kenne ich das nur mit den Versuchen "dick zu spinnen"? *grübel ;)
Erst freut frau sich, dünn ausspinnen zu können und ärgert sich, wenns nicht so klappt und dann will sie doch wieder dickere Garne spinnen. Ich versuche das auch schon wieder Ewigkeiten. Langsam klappts wieder. Mal schauen, wie lange. Die letzte Spule war auch wieder eher der mäßige Erfolg.

Viel Spaß beim "Üben und Versuchen"

lG Heike

Laura hat gesagt…

Das Problem kenne ich auch.Ich ziehe mir zum dick-dünn-spinnen immer schon einen fingerdicken "Kammzug" vor. Dann klappt es besser, weil man lässt den einfach reinlaufen für die dicken stellen und für de dünnen zieht man ihn weiter aus.

Related Posts with Thumbnails