Dienstag, 10. April 2012

Übung macht die Meisterin ...

... oder so ähnlich ;-) Jedenfalls nutze ich die Osterferien meines Kindes heute nochmal richtig aus und übe am Spinnrad. Beim letzten Spinntreffen war mir so ganz aus Versehen an einem Sonata mal ein langer Auszug gelungen ...



... und so wollte ich das natürlich auch an meinen Spinnrädern hier ausprobieren. Irgendwie fehlte mal wieder die Zeit und so bin ich erst jetzt dazu gekommen.

Da die Suzie gerade belegt ist und ich keine freie Spule mehr habe, durfte ausnahmsweise auch zu Hause mal die kleine Vicky ran. Und siehe da ... auch hier gelingt jetzt sowas wie ein langer Auszug ... mehr ... oder vielleicht doch eher weniger ? Nun ja ... ich übe halt noch ;-)


Es ist schon lustig ... ich bin wieder totale Anfängerin und produziere ... kleine, dicke ... leicht schwangere Regenwürmer :-D

Rolag gefällt mir besser als Flocke ... ging jedenfalls mit dieser Faser leichter (Deutsches Merino, mit Haselnussblätter gefärbt )

Aus der Flocke sind es wirklich nur ein paar Meter ... das andere ist schon ein Mini-Knäuel geworden. Ich denke, so werde ich dann den 'Rest' auch verspinnen ... erst kardieren und dann im langen Auszug :-)

Schönen Abend noch für Euch :-)
.

Kommentare:

... Bimbi hat gesagt…

Wusst ich's doch! Brauchst kein neues Rad!! Na ja, wäre ja ein guter Grund gewesen, hi, hi....
Bimbi x

Frilufa ... hat gesagt…

Salue, klasse. Ich hab es immer noch nicht ausprobiert, obwohl Vivi es schon gut erklärt hat.

Viel Spass beim weiteren Üben!

LG, Frilufa

Ramona hat gesagt…

Da ichja vom Spinnen keine Ahnung habe, bin ich doch immer wieder begeistert, was Ihr so zaubert. Und die Wolle erinnert mich an Pulloverwolle.

LG Ramona

dachbodenspinner hat gesagt…

Schaut gemütlich aus bei Dir! Das mit dem langen Auszug habe ich noch nie probiert, ich glaube, ich bin nicht fähig genug :)

Viel Spaß beim Üben und "Nochbesserwerden"

Liebe Grüße
Sabine

Related Posts with Thumbnails